Anmelden
DE
Aktuelle Ausstellungen

Ausstellung Hartmut Hahn – "Momente"

Sparkassengalerie präsentiert:

Hartmut Hahn – "Momente"

Ausstellungsort:
Kreissparkasse Ravensburg
Meersburger Straße 1
88213 Ravensburg

Die Ausstellung ist vom 8. September bis 23. Oktober 2020 in der Kundenhalle aufgebaut und kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.15 Uhr
Montag, Dienstag und Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr

Sollten Sie Interesse am Kauf eines Kunstwerks von der aktuellen Ausstellung haben, finden Sie die Preisaushänge und Kontaktdaten direkt vor Ort.

Für Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an Herrn Andy Bairischer: andy.bairischer@ksk-rv.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Über den Künstler:    
Hartmut Hahn wurde 1971 in Biberach an der Riß geboren. Er studierte von 1995 bis 2000 Bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und besuchte dort von 2000 bis 2003 die Meisterklasse bei Professor Joachim Jansong. Im Juli 2000 erhielt Hahn den Abschluss als Diplom-Medienkünstler und im September 2003 das Meisterschülerdiplom.

Mehrmonatige Studienaufenthalte verbrachte der Künstler in Mittelamerika, den USA, in Shanghai, Hong Kong und England.

2009 gründete Hahn den temporären Kunstraum Brunnen 187, war 2011 Mitbegründer der Ateliergemeinschaft XTRO Ateliers in Berlin – Oberschöneweide, sowie 2016 Begründer des temporären Kunstraumes The Cathedral.

Hartmut Hahn lebt und arbeitet in Biberach an der Riß und Berlin.

Vergangene Ausstellungen

Virtueller Rundgang durch die Kunst-Ausstellung Armin
Göhringer

Sparkassengalerie präsentiert:

Kunst-Ausstellung „fragil – stabil“

Vorstandsvorsitzender Heinz Pumpmeier begrüßt Sie recht herzlich zur ersten virtuellen Kunst-Ausstellung.

Durch die Ausstellung führt der Stuttgarter Kunsthistoriker und Geschäftsführer des Künstlerbundes Baden-Württemberg Clemens Ottnad M.A.

Für Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an Herrn Andy Bairischer: andy.bairischer@ksk-rv.de

Über den Künstler:    
Armin Göhringer wurde 1954 in Nordrach (Schwarzwald) geboren. Er studierte  von 1976 bis 1982 an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach a. M. Der Bildhauer erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. 1981 den Kunstförderpreis des Rotary Clubs von Offenbach a. M. und 1982 den 1. Preis der Johannes Mosbach-Stiftung der Hochschule für Gestaltung in Offenbach a. M. 1994 erhielt er das Freiburg Stipendium / Götz+Moriz und 1996 den Atelieraufenthalt im „Alten Schlachthof“ Sigmaringen als Preisträger des Wettbewerbs für „Zeitgenössische Kunst in der Ortenau“. 2001 gewann Göhringer den Preis für Skulptur der Stadt Mörfelden-Walldorf und wurde 2003 Stadtkünstler von Spaichingen. 2018  erhielt er den 2. Schweizer Skulpturenpreis der Triennale Bad Ragaz CH. Armin Göhringer lebt in Zell am Harmersbach (Schwarzwald). Seine Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen und Museen vertreten. Viele Skulpturen befinden sich im öffentlichen Raum.

 Cookie Branding
i